Hell-O-Matic


Biography

… ach, sieh mal einer an … sie haben die Hölle im Namen?
Ist HELL-O-MATIC die nächste ‚böse‘ Band, die einen mit Untoten und
Geisterbahnvisionen verschrecken und aus der Reserve locken will?
Weit gefehlt!
Hier sind Veteranen am Werk … und das merkt man: Catchy Riffs, unbarmherzige
Drums, stampfende Sequenzer, authentische Vocals – alles vorhanden, um einen
Saal in Kleinteile zu zerlegen.
Doch was unterscheidet HELL-O-MATIC von anderen Bands?
Schon beim ersten Hören ist man sich sicher – die schweißtreibenden Beats,
der Sex-Appeal – nichts davon ist aufgesetzt, nichts davon designed. Nur
fünf Maniacs, die sich zusammengefunden haben, um an etwas zu arbeiten, was
sie selber als ‚Scary Metal‘ bezeichnen.
Isoliert vom Rest des alltäglichen Rock’n’Roll-Geschehens sind die Zutaten
dirty VHS-Kassetten mit längst vergessenen Video Nasties, ein paar
Instrumente und der Wille, einen neuen, einen ultimativen Sound zu kreieren.
Hart, lässig, unbarmherzig und ironisch.
Mit einem Augenzwinkern,
das vielen anderen so oft zu fehlen scheint.


Discography

2015 Hell-O-Matic


Images

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE