Cashless Payment auf dem W:O:A 2017

Cashless Payment (Bargeldloses Bezahlen) wird in diesem Jahr (in Zusammenarbeit mit unserem Partner simply-X) erstmals als zweite Zahlungsoption auf dem Infield des W:O:A angeboten werden. Da nicht jeder Besucher schon einmal Berührungspunkte mit dieser Zahlungsart hatte, erklären wir euch auf dieser Info-Seite, wie die Buchung von Guthaben und die Handhabung bzw. das bezahlen auf dem Gelände funktionieren wird.

Wichtig ist an dieser Stelle noch einmal zu erwähnen, dass ihr auf dem Infield auch regulär mit Bargeld bezahlen könnt. Dies ist ein groß angelegter Test und wir freuen uns über jeden Besucher, der an dieser Testrunde teilnimmt und das System ausgiebig testet.

Von nun an ist es möglich, Guthaben vorab über die Domain cashless.wacken.com zu buchen.

An dieser Stelle erklären wir euch vorab schon einmal stichpunktartig, wie das Prozedere vonstatten geht. Angefangen mit der Account-Erstellung bis hin zu Rückbuchung des Restguthabens nach Ende der Veranstaltung:


Schritt 1: Account erstellen

  • Erstellt einfach einen Account auf der Homepage unseres Partners simply-X mit E-Mail, Usernamen, Telefonnummer und Passwort. Direkt hiernach erhaltet ihr eine Bestätigungsmail an die von euch angegebene E-Mail-Adresse mit einem entsprechendem Aktivierungslink.
  • Habt ihr diesen erstellt, könnt ihr alle weiteren notwendigen Daten, welche zur erfolgreichen Registrierung erforderlich sind, eingeben.
  • Als letzten Schritt hinterlegt ihr in eurem Konto bitte eure Bankdaten. Dies tut ihr unter dem Reiter Profil, unter dem Abschnitt mit dem QR-Code. Dieses ist zwingend notwendig, damit nach Ende des Festivals die Rückbuchung eures restlichen Guthabens (sofern es höher als 1€ ist) stattfinden kann.
  • Habt ihr dies erledigt, ist euer Konto fertig eingerichtet und ihr könnt mit der Verwaltung eures Guthabens beginnen.

Schritt 2: Guthaben aufladen

  • Um Guthaben aufzuladen, wählt ihr zunächst den gewünschten Betrag, der auf eure Karte geladen werden soll.
  • Im nächsten Schritt wählt ihr die gewünschte Zahlungsart. Ihr habt die Wahl zwischen Kreditkarte (V-Pay, Maestro, MasterCard, VISA, VISA Electron) und Paydirekt.
  • Habt ihr eine Zahlungsart ausgewählt, geht es direkt weiter über die jeweiligen Sicherheitsserver zur Eingabe der Kreditkartendaten bzw. eures Paydirekt Passwortes um die Buchung abzuschließen.

Schritt 3: Ausgabe der Cashless-Karte vor Ort und Verwaltung des Guthabens

  • Unter dem Reiter „Profil" findet ihr im Abschnitt Barcode Identifikation einen sogenannten QR-Code. Dieser ist mit eurem Account verbunden und muss vor Ort an der Ausgabestelle der Karten gescannt werden. Ihr könnt diesen entweder ausdrucken oder auch auf eurem Mobiltelefon speichern. Ohne passenden QR-Code kann euch vor Ort keine Karte auf das bereits eingerichtete Konto ausgestellt werden.
  • Habt ihr dies erledigt, wird euch vor Ort an der Ausgabestelle eine Karte mit dem entsprechenden Guthaben ausgehändigt.
  • Ihr könnt unter dem Reiter „Kontoübersicht" jederzeit euer aktuelles Guthaben sowie auch jede Transaktion, welche ihr bis zu diesem Zeitpunkt getätigt habt, einsehen.

Schritt 4: Bargeldloses Bezahlen auf dem Infield

  • Nachdem euch eure Karte ausgehändigt wurde und ihr diese aktiviert habt, könnt ihr im Anschluss nach Lust und Laune auf dem Infield bargeldlos bezahlen.
  • Habt ihr euch ein Getränk, etwas Essbares oder einen entsprechenden Merch-Artikel an einem der vielen Stände ausgesucht, haltet ihr nach Aufforderung des Personals einfach eure Karte an das Lesegerät.
  • Der entsprechend angezeigte Betrag wird daraufhin von eurem Guthaben abgezogen, außerdem könnt ihr das noch zur Verfügung stehende Guthaben auf dem Display der Kasse einsehen.
  • Sollte das Guthaben aufgebraucht sein, könnt ihr die Karte entweder online (siehe Schritt 2) oder vor Ort an einem der Kassenterminals (siehe Pläne) nach den bereits genannten Kriterien neu laden. Dies erfolgt in jedem Fall ohne den Einsatz von Bargeld. Habt ihr zum Beispiel neues Guthaben online erworben, müsst ihr eure Karte im Anschluss noch einmal an einer der sogenannten NFC-Säulen, welche ihr an den Cashless Punkten (siehe Pläne) findet, aktiviert werden.

Schritt 5: Rückbuchung von Restguthaben nach Ende des Festivals

  • Habt ihr eure Kartennummer mit eurem Account verknüpft, wird jedwede Form von Restguthaben (vorausgesetzt, dieses ist höher als 1 Euro) automatisch auf euer Konto zurückgebucht. Ihr müsst nichts weiter tun. Die Rückbuchung erfolgt voraussichtlich direkt am Montag, den 07.08.2017.
  • Die Karten können als Souvenir behalten werden. Ein Einsatz auf einem zukünftigen W:O:A ist nicht möglich.

Bei Verlust der Karte:

  • Generell empfehlen wir euch genauso vorsichtig mit eurer Karte umzugehen, als würde es sich dabei um Bargeld handeln. Gebt also gut Acht!
  • Im Falle eines Verlustes oder Diebstahls der Karte, sperrt diese online via eurer Accountverwaltung oder wendet euch bitte UMGEHEND an das Personal vor Ort um diese sperren zu lassen. Je früher euch der Verlust auffällt, desto höher ist die Chance (gegenüber dem Verlust von Bargeld) das Guthaben noch retten zu können. Bezieht ihr eine Karte vor Ort, ohne vorher online eine Account einzurichten, solltet ihr die Vorderseite der Karte fotografieren, damit ihr in jedem Fall die Kartennummer zur Sperrung bereit habt.
  • Habt ihr das erledigt wird euch eine neue Karte ausgehändigt, welche mit eurem Account verknüpft wird. Die alte, verloren gegangene Karte wird in dem Fall gesperrt.
  • Das Guthaben der alten Karte wird aus Sicherheitsgründen erst nach Ende des Festivals auf das von euch angegebene Konto zurückgebucht.


© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE