Full Metal Mountain: Die ersten Top-Acts für 2017 stehen bereits fest!

14.04.2016 Erstellt von WackenJasper


Samstag ist es soweit, dann startet um 10 Uhr der Vorverkauf für Full Metal Mountain 2017– und schon heute können wir euch die ersten Top-Acts für den härtesten Winterurlaub Europas vorstellen!

Amon Amarth
Die Wikinger kommen! Amon Amarth kennen sich vortrefflich mit Schnee und Eis aus und sind – laut unserer großen Besucherumfrage - eure Wunschband Nummer 1. Also was liegt näher, als die unbändigen Schweden zu uns die Berge zu holen? Live ist die Band immer eine Bank und wir freuen uns bereits auf zahllose alte und neue Hits. Ein neues Studioalbum ist gerade erschienen, hört auf den Namen Jomsviking und stieg in Deutschland direkt auf Platz 1 der Albumcharts ein. Wir gratulieren!

Apocalyptica - plays Metallica by Four Cellos
Mit „Plays Metallica by Four Cellos“ traf das Debütalbum von Apocalyptica 1996 einen ganz besonderen Nerv in der Metal-Community. Heute hat die Band auch viele eigene Songs im Repertoire, die Cello-Versionen der Metallica-Songs dürfen aber nach wie vor bei Konzerten nicht fehlen. Um das Jubiläum des bahnbrechenden Albums gebührend zu feiern, werden die finnischen Cello-Rocker eine spezielle Show zu Ehren der Scheibe bei Full Metal Mountain spielen!

Schandmaul
Zu den bestbewertesten Acts bei Full Metal Mountain zählten dieses Jahr in Extremo, Mittelalter-Rock funktioniert also auch beim härtesten Winterurlaub Europas vortrefflich. Für die zweite Ausgabe bestätigen wir daher mit Schandmaul einen weiteren Top-Act der deutschen Mittelalter und Folk-Rock Szene. Die unermüdliche Band tourt seit 1998 und kommt auf mittlerweile 8 Alben. Neben hart rockenden Songs gibt es auch ruhige Balladen im Programm.

Doro
Immer Vollgas! Doro Pesch kennt keine Pause und wird auch 2017 alles für ihre Fans geben. Wir freuen uns die Queen of Metal im Nassfeld begrüßen zu dürfen. In ihrer mehr als 30 jährigen Karriere hat Doro bereits unzählige Hits veröffentlicht, sei es mit ihrer Alten Band Warlock, in Duetten mit Musikern wie Motörhead, Saxon, den Scorpions oder Udo Dirkschneider oder auch mit ihrem selbstbetitelten Soloprojekt. Zuletzt erschien Anfang des Monats ihre neue Single „Love’s Gone To Hell“. Für FMM plant sie ein „Special Mountain Set“ – man darf also gespannt sein!

Tank
Die britischen Metal-Titanen, welche neben ihren Langzeitmitgliedern Mick Tucker und Ciff Evans neuerdings auch ex-Mitglieder von Dragonforce und Sodom rekrutiert haben, werden Songs aus 30 Jahren Bandgeschichte zum besten geben. Die Jungs spielten bereits im Vorprogramm von Bands wie Metallica, Motörhead und Judas Priest und sind damit mehr als gewappnet eine bahnbrechende True-Metal Show abzuliefern.

D-A-D
Die Gebrüder Binzer und ihre Kompagnons Stig und Laust sind für ausufernde Rockshows bekannt und eine solche werden sie uns auch in Österreich bieten. Highway-Rock trifft hier auf eigenwilligen Humor und in ihrer Heimat Dänemark ist die Band damit schon fast im Mainstream angekommen, so breit ist dort die Hörerschaft aufgestellt. Auch wenn der Sound der Band sich regelmäßig ändert, das Gesamtpaket bleibt immer stimmig.

The Quireboys
Ebenfalls aus England und ebenfalls in den 80ern gegründet, widmen sich The Quireboys dem Hard Rock. Aktuell hat die Band einen außerordentlich produktiven Lauf, in den letzten drei Jahren erschienen drei Studioalben, die die Klassiker der Band ergänzen.

Bullet
Die Schweden von Bullet sind 2001 angetreten um „real heavy metal“ zu spielen und diese Mission nehmen sie seitdem geflissentlich wahr. Ihr geradliniger Hard Rock und Metal diente unter anderem Airbourne als Vorbild. Aktuell arbeitet die Band an einem neuen Album, welches Storm of Blades von 2010 beerben wird.

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE