Neuer Standort der Tribüne für Rollstuhlfahrer

17.06.2014 Erstellt von WackenHelge


In den letzten 2 Jahren befand sich die Tribüne für Rollstuhlfahrer auf dem Vorplatz um einerseits einen einfachen Zugang für Rollstuhlfahrer zu ermöglichen und andererseits die Sicht auf alle 3 Bühnen von nur einem Podest zu bieten. Dies alles unter dem Inklusionsgedanken, um denjenigen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, das Festival so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Dass dies bei einem Open Air nur im Rahmen der Gegebenheiten machbar ist, versteht sich für alle Beteiligten von selbst.

Nun hat uns vermehrt das Feedback erreicht, dass die Tribüne eher zu einem Gefühl der Exklusion führt und an diesem Standort von vielen nicht gewünscht ist. Einige haben auch den Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Kreises Steinburg gebeten, sich hier nochmals mit uns in Verbindung zu setzen. Hier hat ein reger Austausch stattgefunden. Es scheint der allgemeine Wunsch zu sein, lieber die Widrigkeiten des Wegs zum Infield auf sich zu nehmen, als das Festival auf der Tribüne beim Vorplatz zu verfolgen.

Wir sind uns bewusst, dass es nicht möglich ist, es allen Recht zu machen - wir versuchen dennoch unser Möglichstes! Man darf darüber trotz allem nicht vergessen, dass wir uns auf einem Festivalgelände befinden.

Aufgrund der dringenden Bitten die Rollipodeste wieder ins Infield zu verlegen und damit für mehr Inklusion zu sorgen, werden wir dem nachkommen! Die Tribüne auf dem Vorplatz wird nicht mehr angeboten. Neben einem Podest bei den Layertürmen der True Stage, wird ein weiteres Podest bei der Partystage installiert.

Klar ist bei dieser Regelung, dass ausschließlich Rollifahrer Zugang zum Podest bekommen können. Begleitpersonen dürfen ausschließlich beim Befahren des Podests helfen.

Wir hoffen Euch hiermit gedient zu haben.
?Euer W:O:A Team
 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE