Pfahlsitzen 2012

29.06.2012 Erstellt von WackenHelge


Das W:O:A Pfahlsitzen geht in die zweite Runde! Wer dieses Jahr lange genug auf dem luftigen Thron aushält, bekommt einen W:O:A VIP-Upgrade. Was genau ihr dafür tun müsst, seht ihr im Folgenden.

Regeln:
Die Regeln sind sehr einfach. Ihr müsst 6 Stunden auf einem der Pfähle aushalten. Bis auf 10 Minuten Pause alle zwei Stunden, darf der Platz nicht verlassen werden. Ihr könnt also aus luftiger Höhe (2.5m) euern Blick gemütlich über das Festival schweifen lassen, während es die Bands auf der Black & True Stage krachen lassen.

Spenden:
Wie auch im letzten übernehmen vier Firmen (Woodbrass, Washburn, Marshall und Randall) jeweils eine Partnerschaft für einen Pfahl und spenden € 10 für jede Stunde die ihr absitzt an die Wacken Foundation. Die Wacken Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, die das Ansinnen der Wacken Open Air Veranstalter, junge Metal-Bands zu fördern und zu unterstützen, umsetzt. Für nähere Infos auf dem Festival findet ihr gegenüber vom Pfahlsitzen den Platz „Wacken Foundation Plaza“. Hier könnt ihr Fragen zur Arbeit der Stiftung stellen und erfahren, wer bereits von der Foundation supported worden ist.

Als Besonderheit wird es in diesem Jahr einen weiteren Pfahl für „Kurzzeitsitzer“ geben. Gegen eine kleine Spende könnt ihr den Pfahl erklimmen, euch das Spektakel einmal von oben anschauen und Fotos machen.

Wenn ihr einen Platz auf einem Pfahl ergattern wollt schreibt eine E-Mail an polesitting@wacken.com! Bitte schreibt euren vollständigen Namen, sowie Tag und Zeit wann ihr auf dem Pfahl sitzen wollt in die E-Mail.

Die Pfahlzeiten sind Mittwoch bis Samstag von 10.00 – 16.00 Uhr und von 16.30 – 22.30 Uhr.

www.wacken-foundation.com


 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE