Sicherheit auf dem Wacken Open Air

30.07.2010 Erstellt von WackenHelge


In jedem Jahr überprüfen und verbessern wir unseren bewährten Sicherheitsplan gemeinsam mit der Polizei, der W:O:A Metalguards (Security), Stewards, dem Rettungsdienst und der Feuerwehr weiter.

Auf Einladung des Leiters des Ordnungsamtes, Herr Gerhard Tolksdorf, haben wir und die Sicherheitskräfte (Polizei, Örtliche Einsatzleitung, Rettungsdienst, Feuerwehr, Kreisordnungsamt Steinburg und der leitende Notarzt) das Sicherheitskonzept für das Wacken Open Air Festival - insbesondere den Notfallplan, die Notausgänge und die Ausweichflächen – nochmals überprüft.

Das Sicherheitskonzept ist über 20 Jahre ständig evaluiert und modifiziert worden, um euch eine sichere und sorgenfreie Party bei uns zu ermöglichen.

Alle Verantwortlichen haben erneut bestätigt, ein größtes Maß an Sicherheit gewährleisten zu können!

Es wird auch in diesem Jahr, wie schon in all den Jahren davor, täglich in mehreren Meetings zwischen Veranstaltern, Sicherheitsverantwortlichen und der örtlichen Einsatzleitung das Sicherheitskonzept überprüft.

Bitte informiert euch über vorhandene Notausgänge und achtet auf die Hinweise der Laufbänder und Videowalls.

Wir freuen uns schon, mit Euch wie jedes Jahr die geilste und friedlichste Metalparty weltweit zu feiern.

See you in Wacken – Rain or Shine
 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE