Wacken Foundation Camp 2017

25.07.2017 Erstellt von WackenHelge


Wie jedes Jahr, ist die Wacken Foundation wieder mit ihrem Wacken Foundation Camp auf dem W:O:A 2017 vertreten. Um den Infostand, in dem ihr alles rund um die Foundation erfahren könnt, erstreckt sich das Camp. Hier könnt ihr Merchandise der Wacken Foundation kaufen, am Torwandschießen teilnehmen oder mal so richtig am Glücksrad drehen. Die Wacken Wall findet ihr auch wieder bei der Foundation im Camp. Direkt daneben, am Stand der Love Locks, könnt ihr euch euer Liebesschloss prägen lassen und euch damit am Gitter der Wacken Wall verewigen. Zudem verkaufen sie dort auch Geschenkkarten für Steine der Wall, die sogenannten „BrickCards“ können verschenkt und online eingelöst werden. Natürlich veranstaltet die Wacken Foundation auch dieses Jahr wieder das Pfahlsitzen. Alle Einnahmen werden für die Förderung der Hard Rock und Metal-Szene eingesetzt. Auch die Full:Metal:Army besiedelt das Camp und informiert euch über ihre gemeinnützige Arbeit und alles, was es über den offiziellen Fanclub des W:O:A sonst noch zu wissen gibt.

Der Verein Jugend gegen Aids ist auch vor Ort. Ihr Ziel ist es, das Thema HIV/Aids wieder mehr in das Bewusstsein junger Leute zu rücken. Um das zu erreichen klären sie auf unkonventionelle Weise über sexuell übertragbare Krankheiten auf und informieren euch über ihre Projekte.
Skate-Aid, Sea Sheperd und Viva con Agua sind ebenfalls mit dabei und erklären euch gerne alles über ihre gemeinnützigen Projekte und wie ihr dazu beitragen könnt. Bei der DKMS könnt ihr vor Ort eine Speichelprobe abgeben und euch als Knochenmarkspender registrieren lassen. Je mehr von euch sich dort registrieren, desto besser kann Blutkrebs bekämpft werden.

Vom guten Zweck geht es zum guten Geschmack: Wenn ihr mal eine Pause braucht, könnt ihr euch im Camp einen leckeren Wacken Kaffee gönnen. Auch die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein und Obsthof Viets werden für euer leibliches Wohl sorgen.

Wenn ihr lernen wollt, wie ihr auch auf Festivals oder beim Camping nicht auf kulinarischen Genuss verzichten müsst, seid ihr beim Survival Cooking genau richtig. Die Kochkurse finden jeden Tag zweimal statt. Zudem könnt ihr euch einen Teilnehmerplatz bei unseren „Meet & Eat“ Kochkursen ersteigern, die jeweils einmal pro Tag stattfinden. Dieses Jahr kochen Beyond the Black, Steak Number Eight und die DJs vom Ballroom Hamburg mit den Fans. Die Erlöse der Teilnahmegebühren und Gebote gehen zu 100% in die Wacken Foundation. Alle Kochkurse werden durch die Kochschule Pinneberg und Küchen Kate Fenske veranstaltet. Informationen zu den Meet & Eats sowie zum Survival Cooking findet ihr in den separaten News-Beiträgen.

Wenn ihr anderweitig dem Festival-Alltag für eine kurze Zeit entfliehen möchtet oder einfach nur die Wartezeit bis zur nächsten Band überbrücken wollt, könnt ihr am Stand der Magierspiele in eine Fantasy-Welt eintauchen und euch mit einigen Gemeinschaftsspielen die Zeit vertreiben. Steht euch der Sinn eher nach einer kleinen Privat-Party, steht dafür die Teledisko bereit. Auch das Werner Rennen ist mit einer Pagode bei uns vertreten, ebenso wie der SAC Superlative Adventure Club, der euch über die verschiedenen Ralleys und Charity-Aktionen des SACs informiert. Das Team von Scuddy präsentiert euch ihre leistungsstarken, faltbaren Roller auf drei Rädern. Beim Stand der Tag Company könnt ihr euch Dog-Tags mit eurer Wunschgravur prägen lassen, dazu gibt es eine W:O:A-Plakette. Ein Teil der Einnahmen kommt der Wacken Foundation zugute.

Das W:O*Art-Zelt gehört natürlich auch wieder mit zu unserem Camp. Welche Attraktionen und Künstler dieses Jahr dabei sind, findet ihr im separaten Beitrag.

Wir sehen uns im August!
 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE