Wacken Foundation und Heaven Shall Burn rocken die Liga!

14.07.2017 Erstellt von WackenJasper


Der Fußballclub FC Carl Zeiss Jena läuft bereits seit 2015 mit dem Logo unserer Freunde von Heaven Shall Burn bei Spielen auf - und offenbar wurde Gefallen an der harten Musik gefunden!

Ab sofort wird die Brust der Puma-Trikots des FC Carl Zeiss Jena der Schriftzung der Wacken Foundation zieren, während das Heaven Shall Burn Logo auf den Armen seinen Platz findet.

Neben der erhöhten Aufmerksamkeit hat dies für die Foundation auch handfeste Vorteile: Ein Teil der Erlöse aus dem Trikotverkauf kommt der Wacken Foundation zu Gute, die damit junge Hard Rock und Metal Bands fördert.

Enno Heymann von der Wacken Foundation sagt zu der Kooperation:
Wir haben schon viele gemeinsame Projekte mit unseren Freunden von Heaven Shall Burn realisiert. Nun werden sich vielleicht manche fragen, was Fußball oder Sport mit unserer „Mission“ gemeinsam haben.

Dabei ist das sehr naheliegend: Wer etwas erreichen möchte, braucht Ausdauer, den unbedingten Willen und muss auch mal herbe Niederlagen einstecken. Erfolge fallen nicht vom Himmel, sondern müssen regelmäßig hart erarbeitet werden. Das ist in unserem Genre so und beim Fußball nicht anders. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit dem FC Carl Zeiss Jena! Auf eine erfolgreiche Saison!
"

Ganz ähnlich sieht dies auch Maik Weichert von Heaven Shall Burn:
"Wir freuen uns riesig, dass in diesem Jahr nicht nur wir als Heaven Shall Burn wieder auf dem größten und wichtigsten Heavy Metal Open Air der Welt in Wacken zu Gast sein dürfen, sondern dass umgekehrt auch die Wacken Foundation nun bei uns mit im Boot sitzt, und wir hier zusammen mit dem FCC weiter für Furore sorgen können! Uns verbindet mit den Jungs und Mädels aus dem Norden eine lange Geschichte und haben schon so manche Schlacht gemeinsam erfolgreich geschlagen. Wir wissen, wie enthusiastisch, professionell und innovativ sie ihrer Mission nachgehen, junge Künstler und Bands zu fördern.

Genau dieser Spirit, nämlich jenseits ausgetretener Pfade etwas zu bewegen und nach vorn zu bringen, passt zu unserem Engagement beim FC Carl Zeiss Jena. Es geht um den Spaß an der Sache und die Talente von morgen - egal ob auf dem Fußballfeld oder auf der Bühne. Diese Zusammenarbeit ist in jeder Hinsicht eine Win-Win-Situation. Jeder, der dem Motto "hart aber herzlich" in Sport und Musik etwas abgewinnen kann, wird daran seine helle Freude haben!
"

FCC-Geschäftsführer Chris Förster ergänzt:
Die Partnerschaft mit Heaven Shall Burn, die sich auch in der kommenden Saison im HSB-Logo auf unserem Trikotärmel widerspiegeln wird, ist etwas Einmaliges und sehr Besonderes im deutschen Fußball. Da ist es nur konsequent, diesen Weg, den in der Form bisher keiner beschritten hat, diesen nun mit der Wacken Foundation auch weiterzugehen.

Das Trikot ist unter FCC-Fan-Shop.de erhältlich!

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE