Wacken Foundation - Viva Con Agua Festival-Projektreise 2015

18.02.2015 Erstellt von WackenHelge


Seit einigen Jahren kooperiert die Wacken Foundation mit der Wasserinitiative Viva con Agua de St. Pauli (VcA) auf dem Wacken Open Air. VcA sammelt wie gewohnt die Becher der Gäste und ehrenamtliche Helfer der Wacken Foundation sammeln auf den Campingflächen Dosen- und Flaschen. Die Pfandeinnahmen werden durch beide gemeinnützige Organisationen geteilt.

Vom 20.02. bis 01.03. ist die Wacken Foundation mit Viva con Agua und einer bunten Truppe aus Festival-Verantwortlichen und Künstlern in Uganda unterwegs. Vor Ort können wir uns anschauen was genau VcA mit dem eingenommenen Becherpfand auf die Beine stellt. Ein Teil der Reise ist beispielsweise ein Besuch des Wasserprojekts in Lira, in dem die Wasserverfügbarkeit in Form von Brunnen, Quelleinfassungen oder auch Regenwassertanks, Hygieneschulungen sowie Trainings in Wartung und Reparatur realisiert wurde.
Auch an Kunst und Musik wird es auf der Projektreise nicht fehlen. Im Rahmen des ersten Viva con Agua Uganda-Festivals in Kampala werden internationale Künstler eine Wand des National Theatre gestalten. Die gesamte Reisegruppe wird außerdem vor Ort tatkräftig bei der Organisation des abschließenden Konzerts des Festivals am 28.02. mit anpacken.

Vielen Dank an VcA für die Einladung zu dieser spannenden Projektreise – die Wacken Foundation freut sich riesig ein Teil dieser tollen Aktion zu sein!

Weitere Infos unter:
www.wacken-foundation.com
vivaconagua.org

 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE