Armageddon Bands spielen auf dem Wacken Open Air | W:O:A - Wacken Open Air
Zum Hauptinhalt springen
Erstellt von Wacken-Ingo

Armageddon Bands spielen auf dem Wacken Open Air

Hallo Metalheadz,

 

Armageddon Music hat sich zur Aufgabe gemacht Newcomer zu fördern und aufzubauen und etablierte Acts in ihrer Position zu stärken. In Kooperation mit dem Wacken Open Air wird daher 2005 die WET Stage zum Armageddon Zelt und Bühne werden.

 

Ein Armageddon Stand zusammen mit Metaltix wird die aktuellen Produkte der Bands verkaufen und euch mit Autogrammkarten und Flyer sowie diversen Gimmicks versorgen. Ein Meet & Greet mit den Musikern ist natürlich auch festgeplant. Bands können am Armageddon Stand gerne ihre Demos abgeben und einen Talk mit den Labelmanagern und A&R Leuten führen.

 

Neben den Wacken Metal Battle Gewinnern national Reckless Tide die in den letzten Monaten auch in ihrer Live-Präsentation einen riesen Schritt gemacht haben, werden auch die internationalen Gewinner Vanguard mit ihrem Debutalbum im Gepäck die WET Stage erobern.

 

Mit Contradiction und Suidakra stehen zwei etablierte Newcomer auf der Bühne. Beide Bands haben schon einige Jahre im Underground auf dem Buckel und haben gerade beide ihre aktuellen Outputs über Armageddon Music weltweit releasen können. Wer Contradiction auf der gerade stattgefundenen Tour mit Overkill gesehen hat, weiß wie gut diese Band live ist. Ebenfalls Suidakra konnten auf der Wacken Roadshow mit Label-Kollegen Holy Moses eindrucksvoll beweisen was in ihnen an Potential steckt.

 

Saeko wird ihren ersten großen Auftritt mit eigener Band haben. Nach den Shows mit Doro, wo Saeko mit Orchester auftreten konnte, werden zum Wacken Open Air die elektrischen Gitarren ausgepackt und ein japanisches Feuerwerk wird die WET Stage betreten. Saeko mit ihrer Band aus Musikerinnen aus ihrer Heimat Japan wird unter Beweis stellen, dass Frauen im Metal nicht mehr nur aus Groupies bestehen.

 

Goddess Of Desire – unsere holländischen Metal-Helden im Sinne von Spinal Tap haben ebenfalls eine neue CD im Gepäck – 80er Outfit, 80er Metal, 80er Show…da gibt´s ne Menge für die Augen und Ohren!

 

Man hasst oder liebt sie – die Presse lobt sie in höchsten Tönen oder sie werden verachtet - Metalium – das True Metal Aushängeschild von Armageddon Music mit ihrem exzellenten Sänger Henning runden das Paket im Armageddon Zelt ab. Ein neues Album im Gepäck – Chapter V „Demons Of Insanity“ sorgt bereits jetzt schon international für hohen Respekt.

 

Ein weiterer Armageddon Überraschungsakt aus der Kategorie Newcomer wird in den nächsten Tagen noch bekannt gegeben.

 

Aus dem Armageddon Lager werden die Kult-Thrasher Holy Moses rund um Vocal-Beast Sabina Classen die Party Stage entern. „Strength – Power – Will – Passion“ so der Titel vom neuen Album ist Programm bei Holy Moses. Wer die Band live kennt, wird wissen, welches Power-Paket da auf der Party Stage die Hölle thrashen wird. Sabina ist die ungekrönte Thrash-Growl Queen und mit ihrem Mix aus Thrash/Death mit der richtigen Portion Melodien wird es eine Highlight Setlist gevotet von den Fans auf der Homepage von Holy Moses geben. Votet also mit unter www.holymoses.de und bestimmt damit die Setlist die Holy Moses auf Wacken 2005 spielen werden.

 

 

folgende Bands spielen auf der WET Stage:

 

Vanguard - 15:20 - 16:05

 

Metalium - 20:00 - 20:45

 

Contradiction - 02:15 - 03:00

 

Suidakra - 16:30 - 17:15

 

Goddess Of Desire - Samstag 02:00 - 02:45

 

Saeko - 18:50 - 19:35

 

Reckless Tide - 22:45 - 23:30

 

 

Holy Moses Samstag, 06.08. - 16.25 - 17:25 Partystage

 

 

Weitere Infos unter:

 

www.armageddon-music.com

 

www.metaltix.com