Warum war Martin Kesici / EmKay in Wacken?! | W:O:A - Wacken Open Air
Zum Hauptinhalt springen
Erstellt von Wacken-Yong

Warum war Martin Kesici / EmKay in Wacken?!

Hallo Metalheads,

 

hier könnt ihr das Statements von Martin Kesici über seinen Auftritt in W:O:A und unsere Stellungnahme lesen.

 

 

Statement vom Künstler:

 

2003 bewarb sich ein Mann aus Beweggründen wie Langweile und Spaß bei einer Castingshow im deutschen Privatfernsehen und kam, ohne es richtig ernst zu meinen, ziemlich weit, nämlich bis ins Finale dieser Sendung. Am Ende gewann er es sogar, und das trotz seines Alters, seines Aussehens, und obwohl er sich den Spaß machte, zur besten Fernseh-Sendezeit live einen Song seiner Helden „Metallica“ zu performen.... Plötzlich war Martin Kesici oder auch EmKay in aller Munde.

 

Martin Kesici tritt an, um mit Vorurteilen aufzuräumen. Er kann nicht nur über Rock und Metal reden, er hat dort auch seine eigenen Wurzeln. Gleichermaßen wie EmKay sich in der Szene auskennt, war er auch schon immer Teil von ihr. Die großartige Chance, das und sich auf dem Non-plus-ultra der europäischen Metalfestivals, dem Wacken Open Air 2005, beweisen zu dürfen, hat er dem W:O:A Team zu verdanken, die den diesjährigen Surprise-Act-Slot mit Martin besetzten.

 

 

Statement von W:O:A:

 

Wir hatten Martin im Juni kennengelernt und merkten schnell, dass er ein wahrer Metalhead ist.

 

Da wir in Wacken in all den Jahren, immer den Rand- und Nachwuchsthemen die Chance gegeben haben, sich zu präsentieren und zu beweisen, war es für uns klar: „Martin muss spielen!“ Um allen zu zeigen, dass er in der Metalszene zu Hause ist. Seit Donnerstag ist Martin schon in Wacken mit seinem Fanclub auf dem Campingplatz und wird heute eine geile Show zeigen.

 

„Wollt Ihr ihm die 2te Chance geben – oder nicht!“ Wie immer entscheidet das Publikum!

 

 

……in Metal we trust...

Euer Wacken Team