Unsere Mitarbeiterinformation an die W:O:A Metal Guard | W:O:A - Wacken Open Air
Zum Hauptinhalt springen
Erstellt von Wacken-Martin

Unsere Mitarbeiterinformation an die W:O:A Metal Guard

Abendkasse

Pos. V + 6 Die Autokasse befindet sich bei Standort V sowie die Tickets für Besucher ohne Auto gibt es in der Bandausgabe Pos. 6. sowie bei der Bushaltestelle (Shuttlebusse)

Apotheke Befindet sich im Dorf bei der Tankstelle

Besucher aus dem Ausland Wir freuen uns wieder viele weltweitangereiste Besucher u. Gäste begrüssen zu dürfen und bitten daher diese auch sehr zuvorkommend zu behandeln und ihnen jederzeit mit Rat und Hilfe zur Seite zu stehen.

Abgeschleppte Fahrzeuge

Pos. 7 + 22 Besitzer haben sich am Infopoint zu melden. Pos. 7 und im Pressezentrum Pos. 22

Ärzte Pos. R Notärzte sind beim DRK Pos. R

Autogrammstunde

 

Pos. 18 + 21 Auf dem Festivalgelände ist ein Meet & Greet-Point eingerichtet, dort wird auch bekanntgegeben, wer wann Autogramme vergibt. Pos. 18 und 21

Biergarten

 

Pos. 4 Auch in diesem Jahr haben wir den Original Paulaner Biergarten, wo auch weitere bayrische Spezialtäten angeboten werden sowie das Metal-Breakfast. Pos. 4 ab Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Am Mittwoch ist um 20.00 die Eröffnung mit der Feuerwehrkapelle der FFW Wacken.

Besuchergasse zum Dorf

Pos. Q Wie im Vorjahr und dient dazu ? dass die Besucher nicht die Zufahrten versperren sowie die Autokasse.

Bühnen

 

Pos. Z Dieses Jahr treten die Bands auf drei Open-Air-Bühnen und einem Zelt auf. True- und Blackmetalstage sind jeweils 36,5m x 14m und die Party Stage 13,6m x 11,3m groß. Die Bühne im Headbangers-Ballroom-Tent (40m x 30m) hat eine Fläche von 18m x 10m.

Bürger der uml. Gemeinden Die Bürger der Gemeinden Besdorf, Bokelrehm, Gribbohm, Holstenniendorf, Nienbüttel und Wacken haben an allen Tagen (Mi ? So.) freien Zugang zum Vorplatz (Pos. P) über den Bokelrehmer Weg. Jedoch nur am Do. dürfen sie kostenlos in das Festivalgelände (Y). Dazu bekommen sie an der Bandausgabe ihr Festivalband gegen Vorlage ihres Personalausweises und das Band gilt nur für den Donnerstag!

Bürger-Hotline Telefon + 49 4827 999 574

Camping und Parken

 

Flächen A ? O Campen direkt am KFZ - keine 500m zum Festivalgelände! Garantiert nur Grünflächen! Campen ist im Ticketpreis mit drin! .

Die Mitnahme von Food und Drinks ist nicht limitiert!

Camping ab 30.07.03 um 08.00 h möglich.

Erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung jeglicher Art ist von seiten des Veranstalters ausgeschlossen! Der Aufenthalt auf den C & P-Plätzen ist nur mit gültiger Eintrittskarte gestattet! Die einzelnen Areas sind nummeriert und haben jeweils einen Stützpunkt mit Drinks & Food, Toiletten, Duschen, Supermarkt, Infoservice und Wasser.

Busparkplatz Pos. BUS Für alle Reisebusse, Shuttlebuss usw. auf Pos. BUS

Camping + Parken Flächen A ? O sowie nur Campen auf M/N/O. Ansonsten Campen direkt am KFZ

Catering

 

Pos. 25 Für die Mitarbeiter, die von uns verpflegt werden, ist der Cateringbereich Pos. 25. Dafür ist ein weissen Band nötig. Die Künstler werden im Bereich T versorgt. Die Essenszeiten sind einzuhalten.

CHECK IN Hier gibt es die Gäste und Presselisten sowie alles für die Künstler = Pos. Spar Markt Jensen

Dosenbier

 

Glasflaschen

Bei uns gibt es nach wie vor Getränke ( Bier etc. ) auf den Campingplätzen in 4 Supermärkten und der Weg ins Dorf ist nach wie vor nur kurz. Auch das Jahr 1 im Zeitalter des Dosenpfands wird in Wacken keine Probleme machen. Wir werden wieder günstige Trays anbieten (das 24 Dosen-Tray mit 0,5 Liter-Dosen bekommt Ihr für 20 Euro zzgl. Pfand) und es wird nichts limitiert bei der Mitnahme auf das Campinggelände. Die Märkte haben selbstverständlich auch Sonntags bis 12.00 Uhr zur Pfandrückgabe der in den Festivalsupermärkten gekauften Dosen geöffnet. Wir bitten Euch dringends auf Glasflaschen zu verzichten, da auf Grünflächen dieser Müll nicht tragbar ist und wir wollen gern in der Zukunft auch weiterhin auf Campinggebühren verzichten. Wir bitten daher um eure Mithilfe - bitte verzichtet auf Glasflaschen jeder Art. Vielen Dank im voraus.

Drinks & Food

(Getränke + Speisen)

 

Pos. 13 Stände sind auf dem ganzen Gelände verteilt und dort bekommt Ihr zu humanen Preisen Real Whiskey & Beer z. B. Hasseröder. Ausserdem gibt es einen Jack Daniels Stand auf dem Festivalgelände). Ausgabe aller Getränke in den kultigen W:O:A Pfandbechern. Pfand/Stück 1,- EUR. Speisen dürfen auf das Festivalgelände (Y) mitgenommen werden. Getränke aller Art und Verpackung jedoch nicht - ausgenommen sind Tetrapacks mit Wasser. Auf den Campingflächen ist alles erlaubt.

Comic

 

Pos. 21 "Fire & Steel", das erste offizielle W:O:A Comic von Oidium-Comics, bestellen könnt Ihr es bei: www.metaltix.de! Den Stand von Oidium Comics findet Ihr beim Meet&Greet. Pos. 21

Duschen

 

Pos. S1 ? S4 Wir haben jetzt 4 große Duschcamps mit jeweils immer gespülten sauberen Toilettenanlagen und Waschanlagen aufgestellt. Es gibt auch in diesem Jahr das WOA-Duschhandtuch, als Zubehör bei den kostenpflichtigen Duschen sowie am Merchandise-Stand. Dazu ist am Duschcamp eine Servicestation mit Infopoint und Supermarkt eingerichtet. Siehe Pos. S 1 / S 2 / S 3 / S 4

Einlass

Pos. 9 Campingarea: ab 30.07.03 um 08.00 h Festivalgelände: Do ab 16.00h, Fr./Sa. Ab 10.00h ? Pos. 9. Anonsten befinden sich alle Öffnungszeiten auf euren Plänen sowie an den Inf-Points, WOA-Office usw.

Einlasskontrolle Nur die jeweiligen Einlassbänder gewähren den Zugang. Kein Zugang mit Tickets, Freikarten, Umtauschscheinen usw. Alles im Tausch an der Bandausgabe oder am Check In.

Erste Hilfe

Pos. R Beim DRK-Stand erhält man diese. Bitte haltet die Fluchtwege für das DRK frei! Standort R

Exchange/Bank/Cashpoint Befindet sich zweimal in der Dorfmitte.

FANCLUB ? METALHEADZ? Pos. 21 Befindet sich an Pos. 21 im Festivalgelände - auch hier gibt es alle Infos zum Festival

Festivalband

 

Pos. 6 Die Eintrittskarte muß am Band-Container gegen ein Festivalband umgetauscht werden - nur damit ist der Einlass auf dem Festivalgelände möglich. Es ist den Sicherheitskräften unaufgefordert vorzuzeigen. Am Band-Container können auch gleichzeitig die unschönen Computertickets, Umtauschgutscheine etc. gegen die W:O:A-Originaltickets umgetauscht werden . Pos. 6 Es handelt sich wieder um Stoffbänder

Festivalpläne Liegen überall an den Duschcamps, im Infopoint, WOA-Office, Eingangsbereich usw. für die Besucher aus.

Fotoapparate Sämtliche Typen von Fotocameras sind erlaubt auf dem ganzen Gelände incl. Festivalplatz ? jedoch keine Videokameras.

Freikarten Auch diese werden gegen ein Einlassband getauscht an der Bandausgabe.

Frühstück für die Besucher Pos. P 3 Befindet sich unter Pos. P3 mit Supermarkt und ist ab Mittwoch durchgehend bis Sonntag geöffnet.

Fußballspiel

Pos. X Findet bereits am Mittwoch beim Metalmarkt statt . An allen Tagen wird der Metal-Soccer-Cup ausgetragen. Weitere Infos im werden noch folgen. Pos. X

Geldautomaten Es gibt 2 Geldautomaten im Dorf Wacken.

Gewalt

Wollen wir nicht! Bei Beschädigung der Einzäunung, Zelte o. sonstigen Anlagen des Veranstalters oder der Ordnungs- Institutionen erfolgt Platzverweis und strafrechtliche Verfolgung! Wie in den Jahren zuvor wollen wir alle eine geile peacige German Metal Week!

Handel Es ist verboten, mit Spirituosen, NS-Material, Waffen, Food-, Non-Food-Artikeln, Drinks und Drogen aller Art zu handeln. Meldungen bitte dann sofort zur Security 04827 - 999 507

Headbangersballroom

WETstage Pos. P2 Öffnungszeiten ? siehe Brandschutzplan. Pos. P 2

Hubschrauberlandeplatz Befindet sich hinter der Polizei und DRK bei Pos. R

Hunde Sind auf dem gesamten Camping/Park- u.Festivalgelände verboten! Hundepension ist in Hochdonn ? Tel. Nr. im Prod.-Büro 04927-999 574. Bei vermissten Hunden bitten melden beim Infopoint und im Pressezentrum

Infopoint

 

Pos. 7 Der Infostand befindet sich im Eingangsbereich. Infos über den Shuttle - Service, Fahrpläne der DB usw. holen, sowie die aktuelle Running Order und Autogrammstunden-Zeiten für den Meet & Greet Point. Pläne für die Besucher hängen überall aus sowie über die LED-Wände

Infosysteme

 

Pos. 7 / Y / 18 Mit LED-Laufschriften und der Videowall werden wir dieses Jahr den Informationsfluß beschleunigen, um Euch z.B. bei Änderungen in der Running Order schneller informieren zu können. Außerdem planen wir ein SMS-Infosystem

Kinder ...haben bis 12 Jahre freien Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigen.

Konfizierte Gegenstände

 

Pos. 7 Besitzer haben sich nach dem Veranstaltungstag beiim Infopoint zu melden bzw. bei Festivalende auch am Infopoint sowie ab dem 05.08. beim Fundbüro in Schenefeld

LED - Laufschriften Hier sind auch die aktuellen Infos für die Festivalbesucher zu sehen ? siehe Infossysteme

Meet & Greet

 

Pos. 18 u. 21 Dort gibt es Autogramme von den Mitgliedern der Bands holen, diese werden zu bestimmten Zeiten dort sitzen und Autogramme geben. Die Zeiten werden dort auch ausgehängt.

Meeting Point Pos. 5 Befindet sich bei der Bandausgabe Pos. 5

Merchandise

Pos. 15 Hier gibt es die neue W:O:A-Kollektion sowie alles von allen auftretenen Bands. Pos. 15

Müll

 

Pos. W Haben wir genug ? und Mülltüten auch! Wir werden welche verteilen und wenn Ihr noch welche braucht - Infostand. Seid so fair und haltet Euren Platz sauber, wenn das mal irgendwann klappt, brauchen wir auch keine Parkgebühr mehr! Für jede volle Mülltüte, die geliefert wird, bekommt man zur Belohnung dort ein Special-W:O:A-Plakat 2003! Die vollen Mülltüten bitte zur Garbage Base. Pos. W

Metal-Karaoke

 

Pos. P 2 Einmal on Stage sein und von tausenden Leuten gefeiert werden, während man seine Lieblingssongs shoutet. Diesen Traum erfüllt den Fans die Metal-Karaoke-Show im Headbanger´s-Ballroom-Tent. Pos-. P 2

Metal-Markt

 

 

Pos. P 1 The biggest Heavy Metal Market of the World! Öffnungszeiten: Fr./Sa. 10:00 - 20:00

Eintritt: EUR 2,50 Wer einmal zahlt kann an allen Tagen in den Market. Freitag und Samstag gibt es jeweils auf der Integrierten Bühne Workshops, Modenschau sowie werden hier Interviews, Showcases und Autogrammstunden geführt.

Metal-Sani-Klo

 

Pos. 21 Such Dir Deinen Lieblingssong aus, schliess die Tür und bang Dir das Hirn raus. Deine Performance wird auf Video gebannt. Hinterlass eine Botschaft für die Nachwelt. Die besten Beiträge werden auf Powermetal.de und auf der nächsten Wacken DVD veröffentlicht.. Pos. 21

Metal-Train

 

Pos. BUS Der 1.Sonderzug zum Kult Open Air nach Wacken im August 2003 - nur für Metalheadz! Abfahrt der Shuttlebusse zum Bahnhof Itzehoe. Pos. BUS

Nachzügler /

Spät-Anreisende Besucher die später anreisen, als ihre Kumpels , bitte nicht so streng behandeln, wenn sie zu ihren Leuten wollen, die die Flächen mit reserviert haben. Wenn möglich - durchlassen, wenn sie Erklären können, wo ihre Kumpels sind. Da viele ja inzwischen Stammgäste sind und das Gelände gut kennen!

Nietenarmbänder

Pos. Y Spitz + Killernieten sind verboten sowie Armbänder und Gürtel mit Flachnieten sind erlaubt im Festivagelände. Pos. Y

Non-Food

Pos. 14 Wie jedes Jahr haben wir für Euch reichlich Schmuck-, Klamotten- und Souvenirstände. Pos. 14

Öffnunngszeiten Findet ihr für alle Gebiete auf dem Brandschutzplan

ÖRTLICHE EINSATZLEITUNG Zentrale für Security, Feuerwehr, DRK und Polizei - Pos. T Erreichbar über die Hotline - + 49 ? 4827 ? 999 524

Ordner u. Helfer

W:O:A METAL GUARD Bei Problemen der Besucher damit - bitte am Info-Point oder direkt bei der Polizei melden! Jeder W:O:A - Metal - Guard hat seine eigene Kennnumer.

Polizei / Feuerwehr

Pos. R Stehen auch mit Rat und Tat zur Hilfe in allen Fragen. Pos. P

 

Post Befindet sich im Dorf Wacken im Edeka-Markt gegenüber der Kirche.

Postkarten Gibt es am Infopoint.

Presse, VIPs, Händler

Pos. 10 Dürfen auch durch den Ausgang wieder in das Festivalgelände (Y), sofern sie das richtige Einlassband haben

Pressezentrum Befindet sich in Bereich U Pos. 22. Hier gibt es alle Infos für die Medienvertreter sowie Interviews, Fotos auf CDR, Onlineanschluss usw.

Prince Body Wash

 

 

Pos. 33 Eine segensreiche Neuentwicklung im Bereich der Open Air-Körperpflege räumt endlich auf mit dem Klischee vom schweißriechenden, schlammverkrusteten Festivalbesucher: der Prince Body Wash, eine Art Autowaschanlage für Menschen, die auf dem Wacken Open Air Festival in Wacken von 31.07. - 2.08.2003 aufgestellt wird. Der Container besteht aus acht Kammern, die durch Lamellenvorhänge abgetrennt sind. In der ersten Kammer kann man sich seiner Kleidung entledigen, die während der Aktion auf einem Förderband zum Ausgang transportiert wird. Dann geht's los: in mehreren Schritten wird der Duschwillige eingeseift, abgespült (auf Wunsch auch kalt) und zum guten Schluß mit einem Original-Heißluftgebläse aus der Autowaschanlage wieder getrocknet. Der Prince Body Wash ist gesundheitlich unbedenklich und auch für Pärchen geeignet. Pos. 33

Programmheft Hier findet man alle nötigen Infos über Bands, Wer wann auf welcher Bühne spielt, Platzplan, Umfrage, Meet & Greet, Warm up & Aftershow Partys uvm. Der Unkostenbeitrag von EUR 1,- trägt zur Finanzierung der WET-Stage (Wacken-Evolution-Tent) bei. Programmhefte gibt es überall

Pyrotechnik Findet am Do., Fr. und Samstag auf allen Open Air Bühnen statt. Daher bitte alle mit nötiger Vorsicht in diesem Bereich arbeiten. Die dort nichts zu suchen haben ? sind und haben sich sofort zu entfernen.. Pos. Z

Reservierte Campingflächen

Pos. D + L Auf den Flächen D + L + M gibt es reservierte Camping-Flächen für Großgruppen ? wir bitten dieses zu beachten und Nachzügler auf ihre Plätze zu lassen!

Rettungswege/Flucht

Brandschutzwege Sind immer freizuhalten!!!!

Running Order Zeiten wann der Bands spielen. Wird über das Programmheft und den Infossystemen den Festivalbesuchern mitgeteilt sowie am Infopoint und im W:O:A Office ? auch bei Änderungen

Schwimmbad Alle Festivalbesucher haben hier Eintritt frei bis zum 4.8.03

Shuttle Service

 

Pos. BUS Shuttle Bus vom Bahnhof Itzehoe u. zurück . Siehe auch Shuttle Bus Plan. Bitte erfragt die Zeiten am Infopoint. + W:O:A Office. Unkostenbeitrag für eine Tour EUR 3,- siehe BUS

Super-Market

 

Pos. P 3 + Duschcamps Dort kann von Toiletten - Papier, Ravioli bis zur Dose Bier und Cola alles bekommen - zu humanen Preisen! Pos. P3. sowie an allen Duschcamps.

Schwerbehinderte Mit Ausweis - die Begleitperson hat dann natürlich Eintritt frei.

Rollstuhlfahrer können direkt im Bühnengraben die Show verfolgen. Bitte lass sie auch dicht an das Festivagelände campen!

Tagesgäste

Pos. A Für Tagesgäste gibt es einen extra Parkplatz. Festivalplan Pos. A

Tageskarten Gibt es nur an der Autokasse und Bandausgabe.

Taxi-Ruf

Tel. Nr. + 49 4827 ? 21 72. am Bus Stop und W:O:A Office

Telefon Wir haben am Infopoint ein Nottelefon sowie i, W:O:A-Offcie aufgestellt. Ausserdem befindet sich eine Zelle direkt im Ort. Pos. 7 + I

Toiletten/Duschen Immer ein leidiges Thema, doch so ein Festival ist halt kein Kindergeburtstag. Wir bemühen uns, jedes Jahr die Sache zu verbessern, habt also ein wenig Verständnis. Saubere gespülte Toilettenanlagen findet man in den Duschcamps und auf dem Festivalgelände sowie die SANI-Mobiltoiletten in allen Areas. Die mobilen Kabinen sind zur Nutzung kostenlos. Die gespülten kosten 50 Cent bzw. die Duschen 2,50 ?. Gilt auch für die VIP-Area. Die Crew Toiletten und Duschen sind vernünfitg zu behandeln und zu verlassen. Im Festivalgellände sind auch die gespülten Toiletten kostenlos.

Trinkwasser In den Duschcamps

Video-Wall

 

Pos. 1.1 / 1.2 Um den Informationsfluß weiter zu verbessern, werden wir neben LED-Laufschriften eine 4m x 3m große Videowall aufbauen, die sich zwischen der Black- und der Truemetalstage befindet. Pos. 1.2 / 1.1

V:I:P Eingang Vom VIP-Parkplatz U + U1 zur VIP-Area ist die Mithereinnahme von Dosen, Flaschen usw. aus Sicherheitsgründen nicht gestattet ? auch siehe Nieten usw. Gilt auch für den Zugang zum Festivalgelände (Y) über die VIP-Area.

W::O:A INFO OFFICE

Pos. I Ganz neu! ? befindet sich in der Hauptstr. 82 (beim Raiba-Turm). Dort gibt es auch alle Infos für die Festivalbesucher sowie dient als Anlaufstelle für die Bürger. Hier gibt es auch eine ?kleine? Wacken-History-Ecke sowie CDs und Merchandise zum Kaufen. Hier hält der Shuttle, der direkt nach Hamburg zurückfährt. Das Büro ust bis Montag durchgehend besetzt.

WebCam Die WebCam ist online.

Zigaretten Siehe Prince Stand Pos. 33 sowie Schwarzer Krauser Stand Pos.. 34 und die Supermärkte sowie in allen Fest-Zelten

Zeltplatz Pos. A-O Der Zeltplatz ist im Preis der Eintrittskarte enthalten.

Zoll Da Schleswig-Holstein ein kleines Bundesland ist, gehören wir leider zu der Kategorie - Grossveranstaltung - daher wird der Zoll leider wieder Kontrollen auf der Autobahn durchführen - können wir leider nicht verhindern - wir bitten um Verständnis. Auch wird der Zoll mit der Polizei bei der Abreise Alkoholkontrollen druchführen.

 

In der Anlage findet Ihr weitere Informationen wie Brandschutzpläne, Festival-Innen-Plan sowie die Band-Kontrolle.

 

Bitte versucht, oben genannte Informationen euch möglichst genau einzuprägen und damit korrekt an die Besucher und Gäste weiterzugeben.

 

Wir bedanken uns schon jetzt für eure tatkräftige Unterstützung und hoffen, mit eurer Hilfe wieder ein erfolgreiches und peaciges 14. Wacken Open Air über die Bühne zu bringen.

 

Euer W:O:A Team www.wacken.com

 

 

 

Wichtige Rufnummern:

 

Örtliche Einsatzleitung: 04827 ? 999 524

Produktionsbüro: 04827 - 999 574

Bürger-Hotline: 04827 ? 999 574

Security ? Office: 04827 ? 999 507

Bahn-Auskunft: 11861

Telefon-Auskunft: 11880

Taxi: 04827 ? 2172

Taxi: 04821 ? 81 81

Abschleppdienst/Pannenhilfe: 0179 ? 390 33 68