Neue Bands - das Programm für die Wackinger Stage!

30.03.2018 Erstellt von WackenJasper


Heute gibt es ein weiteres großes Update für das Wacken Open Air 2018 – wir stellen euch den Großteil des Programms für die Wackinger Stage vor! Wikinger, Ritter, Spielmänner und viele weitere Gestalten aus vergangenen Tagen warten auf euch.

Wir beginnen mit dem deutsch-dänischen Pagan-Projekt Heilung. Bei Heilungs Auftritten verschwimmen die Grenzen zwischen musikalischer Show und heidnischen Ritualen nahezu vollständig – ein absolut einmaliges Erlebnis für alle Sinne! Vergleichbar ist die Band vermutlich am ehesten mit Wardruna.

Auch Arkona widmen sich der Geschichte Europas, legen den Fokus aber auf die der Slawen. Ihr Pagan-Metal erweitert das klassische Lineup von E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Drums und Gesang um Sackpfeifen und weitere historische Instrumente. Im Januar erschien ihr neues Album Khram und wir freuen uns auf ihren Einstand in Wacken!

Bei Heidevolk liegt der Fokus ebenfalls auf Pagan und Folk Metal, die Niederländer setzen auf einen zweistimmigen, klaren Gesang und setzen genau wie Arkona gelegentlich historische Instrumente ein. Und noch eine weitere Übereinstimmung gibt es: Auch Heidevolk haben im Januar ein neues Album veröffentlicht!

Skiltron ist die erste Band dieser Welle, die bereits in Wacken spielte. Die Argentinier haben sich dem Folk und Power Metal verschrieben und bereits 2015 konnten sie bei uns beweisen, wie gut dieser live funktioniert! Diese Feuerprobe haben auch die Mittelalter-Rock Band Ingrimm sowie die Dudelsack-Rocker Red Hot Chilli Pipers schon hinter sich. Beide Bands kehren im Sommer nach Wacken zurück!

Zum ersten Mal dabei sind außerdem die vier Sängerinnen von Exit Eden, die sich der Aufgabe widmen bekannte Rock und Pop-Hits in Symphonic Metal Songs umzuarbeiten. Und weil Clementine Delauney dadurch eh schon vor Ort ist, ergreifen wir auch gleich die Chance beim Zopfe: Visions of Atlantis werden zum zweiten Mal bei uns spielen!

Ignis Fatuu haben Wacken schon zweimal gerockt und wagen nun den dritten Anlauf – wir freuen uns auf ihre Rückkehr! Auch Ganaim und Pampatut sind keine Unbekannten mehr im Wackinger-Bereich.

Weiter geht es mit den Musketier-Rockern von D’Artagnan und der ungarischen Folk Metal Band Dalriada. Beide Acts sind zum ersten Mal dabei.

Kroatische Texte, rockige Klänge und Elektroelemente gibt es von Manntra, die erstmalig bei uns spielen werden. Und auch auf Metusa sind wir sehr gespannt, die Musiker verbinden Ska, Punk und Folk zu einer einzigartigen Mischung.

Das Lineup für das 29. Wacken Open Air ist damit nahezu vollständig! Vollständig genug jedenfalls, um schon in Kürze die erste Version unserer Running Order verkünden zu können. Also bleibt dran!

Holt euch jetzt euer W:O:A-Ticket auf Metaltix.com!


W:O:A 2018 – 02.08. - 04.08.
Mit: Judas Priest, Nightwish, In Flames, Ghost, Helloween - Pumpkins United, Danzig, Running Wild, Behemoth, Dimmu Borgir, Arch Enemy, Children Of Bodom, In Extremo, Hatebreed, Gojira, Steel Panther, Doro, Alestorm, Dirkschneider, Samael, Cannibal Corpse, Ensiferum, Schandmaul, Destruction, Clawfinger, Korpiklaani, Eskimo Callboy, Die Apokalyptischen Reiter, Converge, Riot V, Epica, Tremonti, Wintersun, Oomph!, Amorphis, Vince Neil und vielen weiteren Acts.


 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE