Doro - Fear No Evil

16.12.2008 Erstellt von Wacken-Helge


Sie ist ein Phänomen, die erste und einzig wahre “Metal Queen”: Doro Pesch! Keine andere Sängerin hat im traditionellen Rock/Metal so sehr ihre Spuren hinterlassen wie die zierliche Düsseldorferin. Ein beispielloser kreativer Output sowie konstantes und umfangreiches Touren seit nunmehr 25 Jahren (!) haben die Ausnahmestellung der Metal Queen noch unterstrichen.

Waren schon ihre Anfänge mit Warlock, die selbst zur Kultband avancierten, sehr erfolgreich, so konnte Doro dies mit ihrer anschließenden Solokarriere noch um ein Vielfaches toppen. Das Geheimnis ihres Erfolges mag neben der für jedermann sofort ersichtlichen musikalischen Klasse in ihrer Persönlichkeit begründet sein. Alles was Doro macht, kommt aus tiefstem Herzen. Ihre Leidenschaft drückt sich auch in ihren sehr persönlichen Texten aus, mit denen sie die Fans schon immer berührt hat.

Nachdem mit „Celebrate“ und „Herzblut“ 2 starke und sehr erfolgreiche Vorab-Singles erschienen („Celebrate“ erreichte in den spanischen Single-Charts den 3. Platz!), erscheint nun am 30. Januar 2009 endlich „Fear No Evil“, das neue Studioalbum. Das Material geht eindeutig ein gutes Stück „back to the roots“, leugnet aber auch nicht, dass sich die Künstlerin Doro weiterentwickelt hat. Ein Titel wie „Night Of The Warlock“ sagt alles, „Celebrate“ ist purer, positiver Party-Hard Rock. Mit den großartigen Balladen „Herzblut“ und „Walking With The Angels“ (feat. Tarja Turunen - ex Nightwish) oder dem aggressiven „Caught In A Battle“ offenbart sich eine beeindruckende stilistische Vielfalt. „Fear No Evil“ ist Doro´s bestes Album seit den 80er Jahren!!
 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE