Wacken Foundation - Versteigerung einer Wacken Tribute Gitarre

14.08.2015 Erstellt von WackenHelge


Die Wacken Foundation startet mit den ersten Versteigerungen nach dem Wacken Open Air.

Bei dem ersten Stück handelt es sich um eine E-Gitarre, deren Korpus aus einem handgefertigten, dreidimensionalen Wacken-Schädel besteht. Schöpfer dieses außergewöhnlichen Designs ist Thomas Schultz - bei den handelsüblichen Gitarren fehlte ihm die Individualität: „Ich wollte eine außergewöhnliche Form haben und da ich seit langer Zeit ein großer Wacken-Fan bin, kam ich auf die Idee den Schädel als Form zu wählen. Immerhin ist der Schädel das Aushängeschild und wirklich Jedem bekannt.“

Während des Wacken Open Airs war die Gitarre im Artist Village ausgestellt, so dass sie von verschiedenen Künstlern unterschrieben wurde, unter anderem von TSO/Savatage Mitgliedern Angus Clark, Jeff Scott Soto und Dave Z, Paul Mazorkiewicz und Pat O’Brien von Cannibal Corpse, The Boss Hoss, sowie In Extremo.

Weitere Highlights des Instruments: der Body besteht aus einem einteiligen Khaya Mahagonie Block, der Hals wurde aus Ahorn gefertigt, mit einem Palisaden Griffbrett versehen und hat 22 Bünde. Die Potiknöpfe bestehen aus Metall, Saitenhalter und Bridge sind verchromt. Die Gitarre ziert eine schwarze Mechanik und eine Metallplatte mit der Gravur: „Nr. 01 Wacken Edition“

Dieses Unikat wird ab Freitag, den 14.08.2015 um 17 Uhr in einer einwöchigen Auktion auf eBay versteigert. Mit den Einnahmen wird der hardrockende Nachwuchs gefördert.

Hier geht’s ab 17:05 Uhr zur Auktion

Versuche dein Glück und biete mit!
 

© 2005...2017 by ICS Festival Service GmbH
Design - Hosting by ICS MEDIA SERVICE